Kanalsanierung

Die Kanalsanierung ist eine komplexe Aufgabe, die auch hohe wirtschaftliche Bedeutung hat:

Sanierungsbedürftige Kanäle verursachen oft erhebliche Schäden. Zu hohe Abflüsse erhöhen die Kosten der Abwasserförderung und der Abwasserreinigung, statische Schäden wie Scherben- und Rissbildungen bis hin zu Einstürzen bringen oft Folgeschäden an Oberbau oder baulichen Anlagen mit sich. Rückstau ist für alle direkt und indirekt Betroffenen unangenehm bis gefährlich. Tritt Abwasser aus, sind Boden und Grundwasserleiter –und damit auch unser Trinkwasser - gefährdet.

Der bestehende hohe Sanierungsbedarf fordert eine wirtschaftliche Mittelverwendung, die wir durch breites Fachwissen, Unabhängigkeit und Erfahrung sicherstellen.

Wichtig ist, die verschiedensten Verfahren von der offenen Sanierung bis zu den grabenlosen Sanierungsverfahren zu kennen und – das ist das Wichtigste – das für den Schadensfall am Besten geeignete anzuwenden.

Aktuell arbeiten wir an folgenden Kanalsanierungsmaßnahmen:

  • Mischwasserkanal (Ortslage Bleialf)
  • Mischwasserkanal (Ortslage Winterspelt)
  • Regenwasserkanal (Ortslage Sellerich)
Pronsfeld

Trenn-Kanalisation und Abwasser-Hebewerk zum Kläranlagen-Zulauf vorhanden

Hollnich

Überwiegend grabenlose Kanalsanierung

Brandscheid

Erneuerung der Hauptsammler und der Hausanschlussleitungen im öffentlichen Bereich

Alt

Überall dieselbe alte Leier. Das Layout ist fertig, der Text lässt auf sich warten. Damit das Layout nun nicht nackt im Raume steht und sich klein und leer vorkommt, springe ich ein: der Blindtext. Genau zu diesem Zwecke erschaffen, immer im Schatten meines großen Bruders »Lorem Ipsum«, freue ich mich jedes Mal, wenn Sie ein paar Zeilen lesen. Denn esse est percipi - Sein ist wahrgenommen werden. 

Bleialf

Überall dieselbe alte Leier. Das Layout ist fertig, der Text lässt auf sich warten. Damit das Layout nun nicht nackt im Raume steht und sich klein und leer vorkommt, springe ich ein: der Blindtext. Genau zu diesem Zwecke erschaffen, immer im Schatten meines großen Bruders »Lorem Ipsum«, freue ich mich jedes Mal, wenn Sie ein paar Zeilen lesen. Denn esse est percipi - Sein ist wahrgenommen werden.