Gewerbe- und Industriebau

Neben dem Anspruch, dem jeweiligen Standort des Unternehmens in einer ortsgerechten und regionaltypischen Architektur gerecht zu werden, kommt im Gewerbe- und Industriebau die Aufgabe dazu, die jeweilige Firmenphilosophie des Unternehmens in Architektur umzusetzen und sichtbar zu machen.

Unternehmen beweisen mit Neubauten oder Erweiterungen ihre Zukunftsfähigkeit. Die Aufgabe der Architektur ist es, einem Ort etwas noch nicht Gedachtes und noch nicht Gesehenes beizufügen. Denn Architektur bedeutet immer „Zukunft gestalten“.

Erweiterung Druckerei CCL Label in Trittenheim

Mit der Erweiterung und Umstrukturierung wird der Betrieb nicht nur vergrößert, sondern setzt entsprechend seiner Firmenphilosophie auf eine regionaltypische Gestaltung, die sich in den Weinort Trittenheim einfügt.

Erweiterung Verbrauchermarkt Hit in Prüm

Neben der Standortsicherung am Kalvarienberg geht es bei der Erweiterung des Verbrauchermarktes um die zeitgemäße Gestaltung des Eingangs- und Kundenbereiches.

Erweiterung Bike Sport Clemens in Birresborn

Der neue Baukörper in der Ortsmitte fügt sich maßvoll in die vorhandene Baustruktur und symbolisiert mit seiner senkrechten Fassadenverkleidung das Thema Bewegung.

Fassadengestaltung und Erweiterung Druckerei Nilles in Trittenheim

Unterschiedliche Gebäude aus unterschiedlichen Zeiten zu einem Bild zusammenzufassen, aus ihnen ein Gesamtensemble entstehen zu lassen, war die Aufgabe im Projekt.